Förderverein


Verein zur „Förderung der Jugendarbeit in der Spielvereinigung 1926 Rheidt e.V.“
 
Die Spielvereinigung 1926 Rheidt e.V. spielte seit vielen Jahren auf einem nicht mehr zeitgemäßen und in sehr schlechtem Allgemeinzustand befindlichen Aschenplatz. Aus Sicht der Verantwortlichen im Verein als auch vieler Vereinsmitglieder war dies ein untragbarer Zustand. Ganzjähriger geordneter Trainings- und Spielbetrieb, insbesondere für die große Anzahl von Jugendmannschaften, ist kaum noch durchführbar bzw. zu verantworten. Ende 2012 versammelten sich deshalb Vereinsvorstand, Jugendvorstand und ein einige Vereinsmitglieder zu ersten Gesprächen mit dem Ziel, die Erstellung eines Kunstrasenplatzes voranzutreiben. Ein Förderverein sollte bei den vielfältigen Aufgaben insbesondere im Jugendbereich unterstützen.
Am 22.05.2013 fand die Gründungsversammlung des Vereins „Förderung der Jugendarbeit in der Spielvereinigung 1926 Rheidt e.V.“ statt.
Die satzungsgemäße Aufgabe des Vereins besteht in der Förderung der Jugendarbeit durch die Unterstützung bei der Beschaffung von Spiel- und Trainingsmaterial und in der Unterstützung bei der Durchführung des laufenden Spielbetriebs.
Seit 2013 ist der Verein als gemeinnützig beim Finanzamt Bergheim anerkannt. Seit dieser Zeit tritt der Förderverein mit folgenden Aktivitäten in der Öffentlichkeit auf:
  •         Stand beim Weihnachtsmarkt in Rheidt
  •         Hilfe bei allen Veranstaltungen des Gesamtvereins
  •         Internetsponsoring durch den virtuellen Kunstrasenplatz
  •         Übernahme von Ausschank und Catering beim Oktoberfest
  •         Verkauf von Werbeartikeln des Vereins.
Das Ziel: Sportplatzneubau wurde nach jahrelanger Arbeit im Jahr 2018 fertiggestellt. Wir sind nun Stolz auf unsere CrewArena, eine moderne,1,5 platzige Sportanlage mit Vereinsheim und neuer Infrastruktur. AM Ortsausgang Hüchelhoven ist hier eine brandneue Anlage entstanden, die die Zukunft der Spielvereinigung über die nächsten Jahrzehnte sichert. An dieser Stelle möchte sich der Förderverein bei allen Herlferinnen und Helfern, bei der Orts- und Stadtpolitik, bei der RWE und der Kirche bedanken. Dieser Neubau war nötig und gemeinsam haben wir dieses tolle Projekt gemeistert! Danke!
 
Im Jahr 2019 schied der bis dahin amtierende Vorstand unter dem Vorsitz von Herman Weilerswist aus und übergab die Führung des Vereins in die Hände von Sebastian Schümmer (1. Vorsitz), Kai Gladbach (Schriftführer) und Philipp Keulertz (Kassierer), die nun die Geschicke des Fördervereins leiten.


 



Sponsorleiste2


fb SVR

inst SVR  #dubistneunzehnsechsundzwanzig #gemeinsam2019SVR #crewarena #teamsvr

 

 

Login Form